In unserer Infektsprechstunde behandeln wir akut erkrankte Patientinnen und Patienten vornehmlich mit Erkältungsbeschwerden unter adäquaten Schutzmaßnahmen.

Sollten Sie Erkältungsbeschwerden haben, melden Sie sich für die Infektsprechstunde bitte telefonisch oder per E-Mail an. Sie bekommen dann einen Termin am selben Tag.

Bei Erkältungsbeschwerden außerhalb unserer Sprechstundenzeiten wenden Sie sich bitte an den Bereitschaftsdienst unter der Telefonnummer 116 117.

Sollte es Ihnen möglich sein, mit dem Auto zu kommen, möchten wir Sie bitten, Ihr Handy mitzubringen. Wir werden Sie dann über Ihr Handy direkt zur Untersuchung abrufen. Dieses Vorgehen soll Kontakte zu anderen Personen und die Verweildauer vor unserer Praxis reduzieren.

Wir möchten darauf hinweisen, dass Sie unter Umständen ausschließlich in der Infektsprechstunde nicht von Ihrer/Ihrem Wunschärztin/-arzt behandelt werden können.

Es ist unser Ziel, in den nächsten Wochen trotz der schwierigen Situation eine kontinuierliche Versorgung unserer Patienten sicher zu stellen.

Bitte unterstützen Sie daher unsere Maßnahmen, damit wir dieses Ziel zusammen erreichen können.